Reviewed by:
Rating:
5
On 30.04.2020
Last modified:30.04.2020

Summary:

Katja Krasavice nackt sehen wollen wir alle. free hentai sklavin free german amateur bisexual porn privat.

Mein Erster Gaysex

Auf Gayfreude werden Sie alle Gay Pornofilme über Erster Gaysex finden die sie Erste Erfahrung, erster Creampie Mein erster Schwulensex auf der Couch. Meine erste Gaysex Erfahrung. Meine erste Gaysex Erfahrung. Mein Name ist Jan, bin 18 Jahre alt und spiele Basketball in der A-Jugend. Ich bin nicht schwul​. Doch auch hier war er ein Visionär der mir sehr half meine bedenken zu zerstreuen und zum Schluß des Gespräches fragte er mich noch ob ich vielleicht seinen.

Meine erste Gaysex Erfahrung

Mein erster Gaysex. byjoschy53©. Es war wieder ein heißer Sommertag, wie die Tage zuvor auch. Es war ein Dienstag im Augst und das Thermometer zeigte. Auf Gayfreude werden Sie alle Gay Pornofilme über Erster Gaysex finden die sie Erste Erfahrung, erster Creampie Mein erster Schwulensex auf der Couch. Meine erste Gaysex Erfahrung. Meine erste Gaysex Erfahrung. Mein Name ist Jan, bin 18 Jahre alt und spiele Basketball in der A-Jugend. Ich bin nicht schwul​.

Mein Erster Gaysex Change picture Video

Sperma: Wie sehr magst du es?

HOMEMADE Art of Mein Erster Gaysex with a goddess 5 . - YAY! I’m Gay

Ich solle nun seine geschwitzten Socken lecken.
Mein Erster Gaysex Mein erster Creampie Twink Homosexuell Porno mag erstmals Noah Carlisle wirklich. Erster Versuch mit Crisco. Bo militärische Porn Video, Mike gerade auf seiner letzten Runde der Rekrutierung, und unser erster Neuzugang ist Bo, ein schüchtern sexy Ding aus Portland, Oregon. Er ist 5'7 ' und lbs, und er sieht in der Blüte seines Lebens. Meine erste Gaysex Erfahrung. franz-josef kruse - Mein erster Besuch im Swingerclub. Eine typische MÄNNERGESCHICHTE"! Dennisdennis - Die Fickstute des junior Chef. Die Sexstory hat mich mehrfach zum abspritzen gebracht. Jannick - Der private schwule Sexsklave. Willkommen auf der Website gewidmet Gay Videos online Tägliche, neue Kostenlose Mein Erster Gaysex Porno Filmen. Gratis hochwertige Gay Porno Videos mit vielen Kategorien. Siehe Schwule Sexfilme tube nur auf unserer Website vrbelieve.com! Deutsche schwule Pornos gehören nämlich zu . Ich legte mich hinein und ehe Sex Sternchen mich versah hatte Heinz meine Beine oben an den Ketten festgeschnallt. Wir küssten uns, doch es blieb nicht nur bei einem kuss. Er hatte ja auch ne Freundin. Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Kostenlose deutschsprachige Erotikgeschichte - Sexgeschichte zum Thema: Gaysex Homo Stories mit Titel: Mein erster Gay-Sex. Ich entleerte als erstes meine Überfüllte blase und es war so ein geiles Gefühl! Danach nahm ich meinen Penis in die Hand und reib ein wenig rauf und runter, bis. Mein erster gay sex. marvin_s Schwule Kurzgeschichten 0. Schwule Kurzgeschichten. Ich: 19 Jahre alt, blond, , gross, schwanz 20cm lang. Schon eine. Mein erster Gaysex. byjoschy53©. Es war wieder ein heißer Sommertag, wie die Tage zuvor auch. Es war ein Dienstag im Augst und das Thermometer zeigte. Und wenns wehtut isses immer so geil, wenns dann wieder aufhört. Mehr Videos. Frist Time Suche nach Pornos: Suche. Schwul Erste Mal - Am besten bewertet Handy Pornofilme und Kostenlose pornos tube Sexfilme @ Nur vrbelieve.com - Teenie jungen schwarz Homosexuell Sex leichte erste Mal, dass Andy Kay. Willkommen auf der Website gewidmet Gay Videos online Tägliche, neue Kostenlose Mein Erster Gaysex Porno Filmen. Gratis hochwertige Gay Porno Videos mit vielen Kategorien. Siehe Schwule Sexfilme tube nur auf unserer Website vrbelieve.com! Deutsche schwule Pornos gehören nämlich zu den Besten. Mein Name ist Jan, bin 18 Jahre alt und spiele Basketball in der A-Jugend. 3 Kommentare zu “ Meine erste Gaysex Erfahrung franz-josef kruse - Mein erster. Straight teen First Time gay Sex vor 3 Jahren 74%. Zu Playlist hinzufügen The Hitcher vor 3 Jahren 78%. Zu Playlist hinzufügen. Gaysex am Lagerfeuer 4, vor 7 Monaten 80% Sexy Adonis mit langem Haar gibt einem alten Mann einen Blowjob 3, vor 4 Wochen 90% Fetter alter Mann wird gefickt 3, vor 3 Wochen 80%.

Es war eine aufgeilende, schwule Umgebung. In einem Raum befand sich eine Liebeshängematte. Das fand ich so geil, dass ich die gleich ausprobieren wollte.

Ich legte mich hinein und ehe ich mich versah hatte Heinz meine Beine oben an den Ketten festgeschnallt. Man nur gut, das ich meinen Po vorher auf der Toilette mit der Analdusche ausgespült hatte.

Nun setzte Heinz seine Eichel an und schob mir seinen Hammer vorsichtig rein. Mich durchzuckte ein leichter Schmerz. Ich entspannte mich und streckte Heinz meinen Po entgegen und zog mit den Händen die Arschbacken auseinander.

Doch mir überkam eine nie gekannte Wollust. Er fickte mich so richtig durch. Nun war ich entjungfert, mit 35 Jahren.

Mich durchlief ein seltsames Gefühl. Ich konnte mich nicht entscheiden was schöner ist. Ein richtiger Pümmel im Arsch oder im Mund.

Heinz gestand mir, dass er meinen Arsch gerne mochte, wobei er ihn zärtlich streichelte. Er schnallte mich auch noch nicht los.

Er cremte seine Hand mit der bereitstehenden Gleitpaste richtig ein und versuchte mir seine Finger in die glitschige Grotte zu schieben, was ich dabei empfand kann ich nicht genau sagen.

Es war aber nicht unangenehm. Doch nach einiger Zeit gab er es auf, meine Rosette war nicht so geweitet, dass die ganze Hand hinein ging.

Heinz befreite mich von den Fesseln und wir setzten den Rundgang fort. Unterwegs lief mir Heinzs Hodensaft an den Beinen runter um nicht aufzufallen verschwanden wir in die nächste Kabine.

Heinz kniete sich in Hundestellung darauf und streckte mir seinen Hintern entgegen. Ich schätze mal mindestens 5cm Durchmesser und so cm lang.

Jedenfalls wurde ich dann in ihren Schlafzimmer Anal entjungfert. Ich kniete auf dem Bett und streckte meinen Arsch heraus.

Der Mann schmiegte meine Rosette mit Gleitmittel oder Creme ein. Die Frau sass vor mir und drückte meinen Kopf auf ihre Fotze. Als er langsam und vorsichtig seinen Schwanz in meinen Arsch drückte, war das sehr schmerzhaft.

Überhaupt der ganze erste Fick in meine Arschfotze war alles andere als angenehm. Und auch das gleichzeitige lecken ihrer Fotze, konnte mich nicht wirklich ablenken.

Ich hoffte einfach nur dass es schnell vorbei ist. Nachher hatte ich sogar einige kleine Blutflecken in meiner Unterhose. Trotzdem war etwas in mir geweckt worden.

Und ich habe mir bei jeder passenden Gelegenheit irgendetwas rundes in mein Loch gesteckt. Bis zum heutigen Tag bin ich schon etliche Male gefickt worden.

Und ich habe auch den Grundsatz mich vor einem Fick nie zu spülen. Stattdessen lecke ich jeden Schwanz nach dem Fick sauber.

Beim Bund. Wir waren unter uns und waren geil. Eins kam zum anderen. Nach 20 Jahren Ehe mit meiner Frau ist unser Sexleben praktisch tod.

Mein bester Freund machte mich schon länger an und eines Tages galt "jetzt oder nie", also habe ich ihm erst einen geblasen, seine Ficksahne geschluckt und mich anschl.

Inzwischen bin ich seine männliche Sklavin und muss jederzeit fickbereit sein. Das war ein Mann denn ich vom sehen her kannte.

Er hat mich dann mal angesprochen und wir haben uns so unterhalten über Schule Freunde oder Freundin. Ich erzählte ihm das ich mit Mädchen nichts anfangen kann und schon mit anderen Jungs Schwanz gewichst habe.

Da kam seine Frage ob ichmal einen reifen Schwanz sehen und anfassen möchte und vielleicht noch mehr.

Wir gingen in seine Wohnung und er zeigte mir seinen Schwanz und ich zog mich aus und er konnte meinen noch kleinen Schwanz sehen. In seinen Schlafzimmer wichsten wir uns ich habe seinen grossen Schwanz geblasen.

Er wollte aber mehr und leckte meine Boypussy fingerte mich dann drang er in mich ein,es hat erst etwas geschmerzt aber dann nur noch geil endlos geil.

Er spritzte in meine Boymuschi und ich war so stoltz und geil das ich seinen Schwanz auch noch geblasen habe. An diesen Nachmittag bis zum Abend fickte er mich noch zweimal und ich war so geil das er mich zu seiner Schwanz nutte machte.

War im Landschulheim mit einem Klassenkameraden. Lecken und Wichsen, war geil! Ich wollte immer schon mal wissen,wie es ist,von einem Mann geblasen zu werden.

Durch Zufall,habe ich ein Geheimnis ausgenutzt und einen Bekannten dazu genötigt,mir einen zu blasen. Allerdings konnte ich nicht ahnen,das die geile Sau ein Traum von Mundfotze ist.

Seit fast fünf Jahren lasse ich mich so befriedigen.. Natürlich nutze ich das sehr,sehr gerne für meine Lust aus.

Warum auch nicht!? Ist doch einfach nur geil,so eine eigene,willige Mundfotze zu besitzen.. Einfach so im Unterricht. Trugen Shorts, und unsere Hände waren an den lustvollsten Stellen.

Hatten da gar keine Probleme, einander zärtlich zu wichsen und unter den Bänken abzuspritzen. Zog auch manch besamte Hand aus den Höschen und leckte sie genüsslich ab, und wenn mich eine Hand beglückte, konnte es nicht lange genug dauern, setzte mich dann so flach hin, dass die Finger auch an mein Fötzchen kamen oder liess sie die Hand gleich hinten runter an meine geilste Stelle gleiten und einen Finger in meinem Fötzchen versenken.

Wir hatten die Innenslips bei den Shorts herausgetrennt oder geschnitten, dann war die Sache klar, wenn die Schwänze heraushingen und noch mehr dazu für unsere Hände.

Nach dem Sport in den Duschen wichsten wir um die Wette, saugten einander immer lieber, tranken, was wir spritzten und leckten einander die geilen Fötzchen und steckten unsere Steifen in die dargebotenen Hinterchen.

Denke ich an die Schulzeit zurück, erinnere ich mich am liebsten an dieses gemeinsame Glück! Beim bund. Beim duschen. War nach wache allein mit einem kameraden duschen.

Dann ging er aufs ganze. Er drückte mich runter und stopfte seinen schwanz in meinen mund. Dann zog er mich in die stube.

Bis dienstzeitende war ich seine persönliche hure. Bei jeder gelegenheit hat er mich rangenommen. In einem Pornokino, mit War zwar Heteroporno, waren aber trotzdem viele Schwule da, was mir nicht so recht klar war.

Ich bin am Wichsen, setzt sich einer neben mich und beugt sich rueber und nimmt meinen Schwanz in den Mund. Fand ich ziemlich daneben, aber nur die ersten 5 Sekunden.

Es war beim Nacktbaden am See es sind dort alle nackt man kennt sich gemischtes Puplikum Hetero schwul viele Päärchen lockere ungezwungene Stimmung man kann dort spazieren gehen trifft sich zum Gespräch usw.

Eines Abends ich war später dran als sonst kam ich nach dem schwimmen aus dem See und es stand ein Bekannter vom Nacktbaden an meinem Platz und fingen an ein nettes Gespräch zu führen.

Beim reden berührte er mich immer wieder an der Schulter und so kam es dazu das sich das Gespräch in die Richtung entwickelte wie wäre es denn und hast du noch nie daran gedacht und du bist mir schon länger aufgefallen du gefällst mir usw.

Beim Gespräch kam zu dem Ergebnis er hat schon öfter Mit Männern was gehabt ich noch nie aber ich bin nicht abgeneigt und würde gerne mal die Erfahrung machen.

Das war der Startschuss für ihn er streichelte mich ganz zärtlich am ganzen Körper und meine Erregung konnte ich nun nicht mehr verbergen mein Schwanz wurde Steinhart wie schon lange nicht mehr.

Ganz langsam begann er ihn zu streicheln zu massieren und melken bis er sich vor mich kniete und begann ihn mir zu blasen. Was soll ich sagen es war nicht zu beschreiben wie er es gemacht hat aber er wusste genau wann er kurz vor dem spritzen aufhören musste und so dauerte es eine halbe Std bis ich ihn eine volle Ladung Sperma in den Mund gespritzt habe keinen Tropfen habe ich davon gesehen er hat alles geschluckt der Wahnsinn war das geil.

Er melkte mich richtig ab zog mir die Eier lang und hörte nicht auf zu melken bis ich total leer war konnte fast nicht mehr stehen so zitterten mir die Knie megageil kann ich nur sagen.

Bei der Gelegenheit streichelte ich nun seinen Schwanz was ihm und mir sehr gefiel. Ich begann ihn zu wixen seine Vorhaut zurückzuziehen und ihn an den Eiern zu ziehen sein stöhnen zeigte mir ich bin auf dem richtigen Weg.

Aber wir haben unseren Rhythmus gefunden es war sehr schön die Eichel zu spüren die Vorhaut die hin und her geschoben wurde und dabei hielt ich seine Hoden ganz fest.

Ich konnte spüren wie es in Ihm hochkochte und bevor er kam nahm ich ihn in die HAND und wixte das ganz Sperma das in 4 mächtigen Schüben aus im spritzte ab.

Schon beim blasen merkte ich er hat sich mit den Fingern immer wieder selbst in den Arsch gefickt und seine Rosette geweitet nun wollte er das ich ihn ficke nach kurzem überlegen und angesichts der total aufgeheizten erotischen Stimmung willigte ich ein.

Mein Schwanz stand mittlerweile wieder wie eine Eins er streichte sich dass nach seiner Meinung nach vergeudete Sperma in die Rosette und forderte mich auf ihm nun meinen Schwanz in den Arsch zu stecken.

Ich kam Dank seiner Vorarbeit gut in das enge Loch und er bückte vor mir und forderte hart gefickt zu werden was ich bereitwillig tat bis ich wieder sehr heftig in Ihm kam geeeeeeeillll ohne Ende kann ich nur sagen.

Wenn sich die Gelegenheit bietet dann macht es Leute daran gedacht hat eh jeder schon mal. Ich war mit meinem Cousin im Schwimmbad, beim Umziehen teilten wir uns eine Kabine.

Als wir beide nackt waren schaute er auf meinen Schwanz und meinte " du bist ja noch unrasiert. Das muss sich noch ändern. Er kam gleich nackt rein und fing an mich zu rasieren.

Als er zu meinen Eiern wollte hing mein Schwanz im weg, da nahm er ihn in den Mund und lutschte ihn steif, er rasierte mich fertig und bekam dabei auch einen Ständer.

Geil wie wir waren gingen wir in sein Zimmer und spielten gegenseitig an unseren Pimmeln, Eiern und Ärschen. Es dauerte nicht lange und er meinte ich soll ihn endlich ficken.

Wir rieben uns mit Gleigel ein, er ging auf alle vier und ich setzte meinen Schwanz an seinem Loch an un schob in langsam rein.

Ich fickte ihn erst langsam und dann schneller bis ich in ihm abspritzte, als mein Pimmel schlaff wurde zog ich ihn raus, drehte mich auf den Rücken, zog die Beine an und meinte jetzt bist du dran.

Et verteilte etwas Gleitgel an meiner Rossette und setzte seinen Schwanz an und rammelte mich wie ein wilder Stier.

Nachdem er sein Sperma in mich geschossen hat zog er ihn raus und legte sich neben mich. Wir nahmen noch den Schwanz des anderen in die Hand und schliefen ein.

Seitdem ficken wir mindestens zweimal pro Monat miteinander. Immer wenn ich wie es damals üblich war und Samstag Mittag aus der Schule kam und mich umzog Bubenstrumpfhose,abgeschnittene Jeans drüber in den Garten ging, machte er mir Komplimente wenn er vorbeikam.

Einordnen konnte ich sie nicht. Ach ja zu dem Zeitpunkt war ich noch Er lud mich ein doch mal die Filmapparate anzugucken und die Filme zurückzuspulen.

Das machte man damals noch mit eineraufgesteckten Kurbel per Hand. Ich bin seiner Einladung dann eines Samstags nach dem Mittag nachgekommen.

Er zeigte mir auch alles, führte meine Hände indem er hinter mir stand. Dann gab es erste Zärtlichkeiten die mir sehr gut taten. Fassen unters Shirt und enkleiden folgten.

Auf die Frage ob ich "es" mal probieren wolle, konnte ich nur noch nicken, zumal ich sein hartes Teil schon an meinem Hintern spürte.

Als er in mich eindrang, dachte ich noch:was machst du hier? Dann aber ging in mir alles durcheinander. Völlig unbekannte aber schöne Gefühle waren in mir.

Als er fertig war, raffte ich meine Klamotten zusammen und rannte weg. Setzte mich im Garten auf einen Baum und dachte:Was hast du getan?

Aber so nach einer Woche hatte sich alles beruhigt und bald wollte ich es wieder. Nur Mutti wunderte sich das ich unter die kurzen Hosen noch gerne Strumpfhosen dunkelblau, dunkelgrün anzog.

Aber meine Antwort das ich einfach keine langen Hosen mag und das mir das so besser gefällt hat sie dann wohl beruhigt und mir ellerhand schöne Stunden besorgt.

Solche Sachen waren in der DDR in der Handhabung ziemlich liberal, wenn es grad passte. Ich kenne es selbst aus der Schule. Der Direktor stand auf Jungs, ein Sportlehrer auf Mädchen.

Jeder - Schüler wie Eltern - wusste es. Die beiden machten es einfach und wer in ihre Auswahl kam, fühlte sich nach Besuchen auf ihren Wochenendgrunstücken gegenüber den anderen überlegen.

Es war durchaus mit Erregung verbunden, auch wenn ich mich damals fragte, was der ausgerechnet an Jungspullern fand.

Er stand auf feminine blonde zierlichen Jungs und ich passte in dieses Beuteschema nicht. Wenn er mit blonden "Mädchen" zugange war, machten wir Jungs es untereinander manuell und oral.

Schwierig zu erklären, wie das war, wenn diesbezüglich die moralischen Schleusen in der Alltagserfahrung offen waren.

Die DDR war in vielerlei Hinsicht unbestritten ein Repressionsstaat mit autoritären Leitvorgaben. Sexualität war aber zumindest unter Honecker davon ausgenommen.

Weshalb auch immer. Weiss es jemand? Recgt einfach. Honecker hat in Cuba bereits gesagt das der Sozialismus das Rennen verloren hat.

Ich kann mir die Offenheit nur so erklären, was auch logisch wäre. Jungen, war das eine paradiesisch schöne Zeit damals! Nackt Baden an der Ostsee oder auch im Freibad, Boysex wann immer mit Wichsen, Saugen und Ficken!

Spontansex und keine Einengung. Wir gingen als Jungen im Sommer immer nackend an den Kiosk, wurden auch am Hintern gehätschelt, war ganz lieb und normal, steife Schwänze, ein gesundes Zeichen, wir saugten und tranken einander aus und daheim war bei uns die ganze Familie textilfrei und blank!

Dann kamen die Wessi und verdarben alles, das können wir denen nicht verzeihen, nie und nimmer. Sie haben uns die Freiheit und die lust genommen!

Unsere DDR war nicht nur ein Arbeiterparadies, sondern ein Sexparadies, die Wessi-Schweine haben es verdorben! Ich wurde leider recht spät eingeschwult.

Ein Arbeitskollege in unserer Putzfirma hat das übernommen. Reinige am liebsten öffentliche Toiletten, die riechen immer so geil.

So auch an diesem Tag. Ich machte ihm ein Kompliment, dass er ja gut aussehe, ich aber hetero sei. Er sagte Achja? Und drückte mich gegen die Klowand.

Seine gierigen Hände waren überall, ich merkt nicht wie schnell er mich auszog. Er steckte meinen Kopf in die Schüssel und seinen riesigen Pimmel in mein Boy.

Sowas geiles habe ich nie erlebt. Er fickte mir den Arsch ab, zog raus und spritzte seine gigantische Ladung in mein Fickmäulchen, verpasste mir einen Kehlfick und schoss nochmal ab.

Seit Jahren lasse ich mich von jedem billigen Wichser besteigen und besamen, nehme maximal etwas Taschengeld. Ich bin ein devoter schwanzgeiler Spermasüchtling.

Mit 16 übernachtete ein Kumpel bei mir, er schlief bei mir im Bett. War ja nix dabei. Es war Sommer und wir schliefen beide nur in Shorts.

Ich war total geil und hatte einen Steifen. Ich tat so als ob ich mich im Schlaf etwas rüberrollte, sodass mein steifer Schwanz seinen Arsch berührte.

Mein Herz hämmerte. Er reagierte nicht. Ich bewegte mich ganz langsam, rieb meinen Steifen an seinem Arsch. Das tat so gut. Immer noch keine Reaktion.

Ganz langsam schob ich meine Hand in seine Short und WOW er hatte auch einen Steifen. Ich wichste ihn langsam und er fing an zu stöhnen.

Ich riss ihm seine Short runter und nahm sofort seinen Schwanz in den Mund der schon einen dicken Lusttropfen hatte. Ich saugte wie ein Irrer und er spritze mir nach 20 Sekunden voll in den Mund.

Es war sehr viel Sperma und ich schluckte alles. Danach holte er mir einen runter. Leider kam es danach nie wieder dazu. Geile Geschichte - eine ähnliche erlebte ich auch mit meinem gleichaltrigen Cousin.

Manchmal schliefen wir im gleichen Bett. Wir liessen beide die Pyjamahose etwas runter und streichelten uns gegenseitig die steifen Bubenschwänze.

Als aus meinem Schwanz etwas rauskam, wusste ich nicht, dass das Wichse war. Auch dass ich seinen Schwanz hätte in den Mund nehmen fiel mir nicht ein.

Ebensowenig wusste ich dass ich meinen Schwanz in sein Arschloch hätte stecken können und das schön gewesen wäre. Wenn ich mir heute den Schwanz meines Cousins vorstelle und mich erinnere wie er roch - eine Mischung aus Pisse und Seife - bekomme ich sehr schnell einen Steifen.

Ein Freund hatte bei mir übernachtet, seine Eltern waren auf einer kurzen Reise. Schon in Schlafanzügen hatten wir uns spät am Abend im Internet FKK-Bilder angesehen.

Vom FKK zur öffentlichen Nacktheit und onanierenden Nudisten. Während mein Freund auf den Bildschirm blickte, zog ich spontan meine Schlafanzughose herunter.

Mein Pimmel stand steil nach oben. Dann zog ich die Hose ganz aus und dann das Oberteil. Zuerst war er etwas verwundert, als er mich nackt sah.

Obwohl er sichtbar einen Steifen hatte, zögerte er, liess sich dann aber von mir ausziehen. Zuerst spielten wir an unseren eigenen Schwänzen, dann wichsten wir uns gegenseitig.

Wichse gerade auf euch alle, streichele mein Arschloch, alles schön langsam, werde aber bestimmt bald spritzen. So geile Geschichten, hätte nichts dagegen eure Schwänze zu saugen.

Er hatte mir schon früher gesagt, dass er nicht auf Mädchen steht. Mir war das egal, ich hatte zu dieser Zeit auch noch keine Freundin und war ungenierter Nacktwichser.

Ich hatte schon in den Dünen gesehen, dass Männer rektal Sex hatten. Als ich mit meinen Freund durch die Dünen streifte, splitternackt mit einem Ständer, sahen wir ein derartiges Paar beim Sex.

UIch wollte erst mit ihm wichsen, jedoch bot ich spontan meinen Po an. Zuerst tat es weh, dann spürte ich, wie sein Samen kam.

Einer unserer Hausfreunde, der uns regelmässig zu Hause besucht um meine Frau vor meinen Augen zu ficken und zu besamen, ist von meinem stattlichen Schwanz ziemlich angetan.

Da ich weiss, dass dies meine Frau anturnt, da sie schon vor unserer Zeit solche Beziehungen hatte, stimmten wir dem geilen Ansinnen von unserem HF zu, was dazu führte und immer noch führt, dass er mir jetzt regelmässig den Schwanz wichst und bläst.

Wenn er meine Frau beim zweiten Durchgang von hinten nimmt, strecke ich meiner Frau und unserem Boy abwechslungsweise meinen Schwanz zum saugen hin, und spritze oft unserem Hausfreund in den saugenden Mund.

Am geilsten ist es, wenn wir gleichzeitig kommen, er in die Fotze meiner Ehehure spritzt und ich ihm in den Mund, worauf meine Frau ihren heftigen Orgasmus richtig herausschreit, was bei offenem Fenster in der Nachbarschaft gut hörbar ist.

Als wir kürzlich am Sonntag morgen ausgiebig Sex hatten, um mich wieder in Schwung zu bringen, leckte meine Frau mir das Po-loch, was mir sehr gefällt.

Nun meinte sie möchte, dass ich für unseren HF mal die Beine breit machen solle, um dass er mich mit seinem relativ dünnen aber langen Schwanz fickt und besamt.

Ich war ziemlich überrascht, ab dem Vorschlag meiner Frau, muss aber gestehen, dass mich der Gedanke sehr aufgeilt.

Mal sehen, wie es diesbezüglich weiter geht Gestern hat uns wieder der besagte Hausfreund besucht, und meine Frau und ich sprachen uns ab, dass er mich das erste mal in die Popussy ficken und besamen soll.

Ich hatte vorgängig mein Poloch sorgsam mit lauwarmen Wasser in der Dusche ausgespült und meine Frau hat mir das Poloch mit viel Gleitgel zur Popussy schmiegsam gemacht.

Dann war es soweit, dass wir Drei nackt in unserem grossen Ehebett lagen, mit herrlichen Lecken, Blasen und natürlich auch gegenseitigen Blasen und Wichsen und uns Männern.

Dann wollte meine Frau, dass unser HF mich als Ersten fickt und besamt, wenn er noch viel Druck in den Eiern hat. Dazu legte ich mich auf den Rücken, ein sattes Kissen unter den Po, die Beine weit gespreizt und dem Wunsch meiner Frau entsprechend mit heissen halterlosen Strümpfen an, worauf mir meine Frau die Popussy noch schön mit Gel tief einfettete.

Nun kam unser HF mit hartem Schwanz zwischen meine Beine, und setzte ihn, unterstützt durch meine Frau an meine Popussy an. Mit einem kurzen Stoss war er voll drin, was ich als sehr lustvoll empfand.

Und nun ging es richtig los! Ich wurde hart mit kräftigen Stössen gefickt, und zusätzlich hing meine Frau saugend an meinem steifen Schwanz.

Die Situation war dermassen von geil, dass unser HF mir schon bald heftig in meine Popussy spritzte und ich fast zeitgleich meiner Frau in ihren herrlich saugenden Mund!

Frist Time MY FIRST TIME I Straight lad's First Time With A man Emo gay Twins Sex First Time Trent Is of course Lovin Sams Warm throat On His Manstick Billy Bottoms For First Time Hetero First Time.

Serviced Straight 27 Yo First Time Playing With A guy while Watching Porn After Drinking Ronny 1 Full Body lad gay sexy wang Xxx Image First Time Then that dude caressed Down First Time teens In Factory In A Last Minute Invite, WngXStpXCub Comes Over And We Enjoying blowing Each Other, pooper banging His pooper, giving a kiss Etc.

In This clip Is The First Time The Cub Has Taken A Pounder Up His pooper And that man Handles It Like A Pornstar.

A Chase And Peyton Sensual BB With twinks First Time MY FIRST TIME III Straight guys nail Each Other First Time F Macho Gay Tube.

Good Gay. Gold Gay TV. Find Gay Tube. Was passierte nun wir guckten uns an und beschlossen nicht einfach nach Hause zu gehen, sondern zu zweit zu trainieren.

Wir waren ne Stunde in der Hale und überlegten nun zu joggen. Wie es ja beim Joggen normal sein kann, fasste ich mir mut und zog meine Shorts aus.

Eine hautenges Shirt noch an und hatte halt nur meine Radlerhose an. Sascha fand die Idee gut und zog sich auch die Shorts aus. So konnte ich es kaum glauben und nun gingen wir zu zweit in Radlerhose joggen.

Ehrlich konnte ich mir nicht vorstellen, dass nun mehr passieren sollte. Wir rannten durch den Wald und ehrten nach 30 min verschwitz zurück.

Wie es freitags normalerweise üblich war, brachte einer immer ne Kiste Bier mit zum Training und diesmal hatte ich eine dabei. Wir setzten uns nun nach dem Joggen in der halle hin und beschlossen ein Bier zu trinken.

Aus einem Bier wurden fünf bis sechs pro Junge. Nun gingen wir in die Kabine zum Duschen, tranken weiter Bier und waren auch schon angeheitert oder einfach nur geil.

Ich bin 1 Meter 83 und sportlich übrigens waren wir beide am ganzen Körper rasiert, weil irgendwann in der B-Jugend einer mal damit anfing und wir das cool fanden.

Wir guckten uns an und ich spürte etwas ganz Besonderes nun kam er zu mir rüber und packte einfach mit seiner Hand meine geschwitzte Radlerhose an und fasste mir an den Sack.

Ich war total geschockt. Aber mein Schwanz wurde hart und er fing an mich zu reiben, und durch die Hose zu wichsen. Nun war es also geschehen ich packte ebenfalls seine Beule und rieb sie.

Jetzt war ich endlich am Ziel: Sein Penis war wieder leicht angeschwollen und die Eichel lugte feucht glänzend unter seiner Vorhaut hervor.

Meine Zunge umspielte seine zuckende Schwanzspitze, grub sich kurzfristig in die schmale Ritze ein, wanderte den Schaft abwärts zu seinen Hoden.

Ich deutete Eddy an, seine Beine weiter zu spreizen und sein Becken zu heben, denn ich wollte auch seine Rosette mit meiner Zunge beglücken.

Eddy verstand sofort, was ich vorhatte und winkelte seine Beine soweit an, wie er konnte und gab mir den Weg frei zu seinem Schmuckkästchen.

Meine Zunge wandert über die Naht zu seiner nicht mehr ganz so engen Rosette, denn diese erhielt wohl des Öfteren Besuch von einem strammen Penis und so war es mir möglich, meine Zunge ein ganzes Stück in sein Poloch hineinzudrücken.

Eddy stöhnte dabei heftiger und auch ich hatte Gefallen daran. So spielte meine Zunge eine Weile in seinem Poloch und an seiner Rosette.

Dann glitt sie den gleichen Weg zurück bis zu den eiern. Meine Zunge setzte dabei ihr massierendes Spiel an seiner Schwanzspitze fort.

Genüsslich zog ich seinen steifen Fickstab in meinen Mund so tief es ging. Das war jetzt das zweite Mal, dass ich einen Penis zwischen meinen Lippen spürte und es war mir völlig egal, dass dieser Penis meinem Schwager gehörte, ich war einfach nur geil und wollte, dass er seinen Ficksaft in meinem Mund abspritzte.

So wichste ich seinen Fickstab mit meinen Lippen, bearbeitete zusätzlich seine Eichel mit meiner Zunge und sog kräftig an ihm. Eddy stöhnte immer heftiger, auch ich spürte, wie wieder Leben in mein bestes Stück aufstieg.

Mit diesen Worten drückte Eddy mir seine Ficksahne in meine Mundhöhle. Report Story. Title of your comment:. Please type in the security code Sie können sich auch eine Aufzeichnung der Zeichen anhören.

Preview comment. Title your feedback:.

So geile Geschichten, hätte nichts dagegen eure Schwänze zu saugen. Das war, Mein Erster Gaysex ein Freund von mir und ich damals waren wir so um 22 gemeinsam 2 Mädels ficken wollten, die wir in der Disco aufgerissen hatten. Eastboys, wähle ich auch immer Beste Freunde Porno, bevor ich zum Boysex in die Gaysauna gehe. Mein Pümmel, der im Normalzustand richtig niedlich war, schwoll zu einer mächtigen Latte an, was Heinz dazu verleitete, sich vor mich auf die Bank zu setzen und meinen Nillenkopf mit seiner Zunge zu bearbeiten. Hast endlich entdeckt, wo die Lust steckt? Ihre hand wusch meine Muschi, sie schaute mir dabei in die Augen, sie fing an zu lächeln, ich auch und dann passierte es. Leider Best Of Handjob es danach nie wieder dazu. Das gegenseitige Interesse wuchs und wir verabredeten uns erstmal auf halbem Wege in einer Autobahn Raststätte. Überhaupt der ganze erste Fick in meine Arschfotze war alles andere als angenehm. Straight guys nail Each Other First Time F Et verteilte etwas Gleitgel an meiner Rossette und setzte seinen Schwanz an und rammelte mich wie ein wilder Stier. Wurde besamt und fand das herrlich. Ich fieberte den nächsten Freitag entgegen. Nun hatten wir täglich unseren Spass und er holte mir immer wieder einen runter. First View Of cream shot Builds Around
Mein Erster Gaysex
Mein Erster Gaysex
Mein Erster Gaysex

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Kategorien: